Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Coaching-Projekt mit dem Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. (BDAJ)

Die Zusammenarbeit mit Vereinen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund weitet die aej durch das Kooperationsprojekt mit dem Bund der Alevitischen Jugendlichen in Deutschland e.V. (BDAJ) über den Kreis der evangelisch-ökumenischen Kontakte aus. Das innovative  Coaching Projekt „Integration durch Qualifikation von Selbstorganisation“ startet im September 2009 und hat zum Ziel, die Selbstorganisation des BDAJ strukturell weiterzuentwickeln. Das Projekt läuft bis August 2012 und wird aus Mitteln des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.

Einführung hauptberuflicher Strukturen

Ein entscheidender Baustein ist dabei der Aufbau hauptberuflicher Strukturen im BDAJ. Die aej stellt im Rahmen des Projektes den ersten hauptberuflichen Mitarbeiter ein, der für den BDAJ arbeitet. Der Mitarbeiter hat in der aej-Geschäftsstelle eine direkte Ansprechpartnerin.

Seminare und Schulungen

Für die vielfältigen praktischen Aufgabenstellungen in einem Jugendverband werden im Rahmen des Projekts mehrere Kurse zum Erwerb der Jugendleiter/-In-Card (JULEICA) durchgeführt. Ziel ist der Aufbau eines kontinuierlichen Schulungssystems und eines internen Referent(inn)enpools. Für die Durchführung der Kurse kann auf Bildungsreferent(inn)en aus der Evangelischen Jugend zurückgegriffen werden.

Qualifikationsschulungen für Multiplikator(inn)en

des BDAJ sind ein weiterer Teil des Schulungssystems. Wesentliche Inhalte sind hier Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Vereinsmanagement sowie das Anerkennungsverfahren als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Die hauptberufliche Fachkraft berät zudem die Ehrenamtlichen des BDAJ bei dem Prozess der Stabilisierung der Verbandsstrukturen.

Gemeinsame Fachveranstaltungen

Die gemeinsame Durchführung von jährlichen jugendpolitischen Fachveranstaltungen ist ein weiterer Teil des Projekts. Am 8.10.2010 fand die erste Veranstaltung in dieser Reihe unter dem Titel „Jugendliche auf dem ‚rechten‘ Weg? Strategien von BDAJ und aej gegen Rechtsextremismus“ und am 13./14.5.2011 die Fachtagung "Natürlich Nachhaltig! - Gemeinsame Schritte von Evangelischer und Alevitischer Jugend in eine zukunftsfähige Welt" statt.

Eindrücke von der Fachtagung "Natürlich Nachhaltig"

 
Schriftgröße:
StartseiteThemenMigration und IntegrationProjekte der aej › Coaching-Projekt Alevitische Jugend (2009-2012)
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)