Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Hauptberufliche und Ehrenamtliche

Foto: Foto-DVD Blickwinkel des DBJR

Kinder und Jugendliche bewegen sich in unterschiedlichen Lebenswelten und fühlen sich unterschiedlichen Gruppen zugehörig. Die vielen sozialen, regionalen, nationalen, und religiösen Herkünfte sind dabei Normalität. Hier setzen Konzepte vielfaltsbewusster Bildung an, die Ehrenamtliche und Hauptberufliche der Kinder- und Jugendarbeit befähigen sollen kritisch, differenziert und sensibel mit vielfältigen Lebenswelten durch Migrations- und Diskriminierungserfahrungen von Kindern und Jugendlichen umzugehen.

Aus- und Fortbildung Ehrenamtlicher

Zur Aus- und Fortbildung Ehrenamtlicher bietet die Evangelische Jugend Schulungen zum Erwerb der Jugendleiter/-In-Card (JULEICA) an, in die auch Module zu vielfaltsbewusster Bildung integriert werden.

Die Evangelische Jugendbildungsstätte Hackhauser Hof  in Solingen veranstaltet in Kooperation mit der Evangelischen Jugend im Rheinland einen JULEICA Grundkurs diversity, der konzeptionell um Module zu aufenthaltrechtlichen Fragen und Antirassismusarbeit ergänzt wurde. Durch die Teilnahme von Jugendlichen verschiedener Herkunft bietet der JULEICA Grundkurs diversity sowohl konzeptionell als auch praktisch vielfältige Lernräume für Jugendliche in der Migrationsgesellschaft.

Ökumenische Jugendleiter(innen)-Ausbildung

Ehrenamtliche aus Migrationsgemeinden für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen qualifizieren: Das ist das Ziel der ökumenischen JULEICA- Ausbildung, die der Fachbereich Kinder- und Jugendarbeit der Ev. Kirche in Hessen und Nassau in Kooperation mit dem Pfarramt für Ökumene und interkonfessionellen Dialog in Frankfurt und dem Evangelischen Jugendwerk Hessen in regelmäßigen Abständen anbietet. Interessierte können sich nun in der neu erschienenen Dokumentation über den ökumenischen JULEICA-Kurs informieren. Beiträge aus pädagogischer, theologischer und jugendpolitischer Sicht sind in der Publikation zu finden.

Fortbildung Hauptberuflicher

Zur Fortbildung Hauptberuflicher bieten Evangelische Fort- und Weiterbildungsstätten verschiedene Ausbildungen im Bereich vielfaltsbewusste Bildung an. Das Studienzentrum für Evangelische Jugendarbeit Josefstal e.V. führt beispielsweise in regelmäßigen Abständen eine Weiterbildung „Interkulturelle Trainer(in)“ durch. Auch die Evangelische Landeskirche Badens arbeitet mit dem Weiterbildungskonzept „Interkulturelle Trainer(in)“.

Das Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V. (IDA),als Initiative von Jugendverbänden in Deutschland gegründet, stellt verschiedene Reader im Bereich der vielfaltsbewussten Bildung bereit, so beispielsweise „Facebook, Fun und Ramadan. Lebenswelten muslimischer Jugendlicher“ und „Demokratie in der Praxis. Vereine von Jugendlichen mit Migrationshintergrund“.

Schriftgröße:
StartseiteThemenMigration und IntegrationVielfaltsbewusste Bildung › Angebote für Hauptberufliche und Ehrenamtliche
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)