Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Grüne Mittel

Die Evangelische Jugend in ländlichen Räumen veranstaltet mit Kooperationspartnern Informationsveranstaltungen, die durch Mittel des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert werden. Die Förderung liegt bei bis zu 50% der Ausgaben. Die Veranstaltungen müssen im Jahr zuvor von der ejl bei dem BMEL beantragt werden.

Einladungen und Programme müssen 8 Wochen vorher zur Weiterleitung an das BMEL vorgelegt werden.

Die Verwendungsnachweise müssen spätesten 6 Wochen nach der Veranstaltung eingereicht werden. Die notwendigen Formulare finden Sie in der rechten Spalte.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns:
Dr. Karsten Schulz  (Inhaltlichen Fragen, Kooperationen, Flyer und Programme)
karsten.schulz(at)evangelische-jugend.de Tel.: 0511 - 1215-134

Susanne Fick (grundsätzliche und formale Fragen zu Abrechnung & Beantragung)susanne.fick(at)evangelische-jugend.de, Tel.: 0511 - 1215-171

Ingo Schreiber (Fragen der Sachbearbeitung)
Ingo.schreiber(at)evangelische-jugend.de, Tel.: 0511 - 1215-144

Die Informationsveranstaltung für die Förderung 2016 wird am 16.09.2015 in der aej-Geschäftsstelle in Hannover sein. Bei diesem Termin wird die Neuausrichtung der Förderung vorgestellt. Der Antragstermin für 2016 ist der 12.10.2015.

Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)