Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Ergebnisse der ersten Erhebung

Die Beteiligung an der ersten Erhebung der bundesweiten Statistik der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit ist zufriedenstellend: So haben sich nahezu alle Landeskirchen beteiligt und innerhalb der einzelnen Landeskirchen die weit überwiegende Mehrheit der Kirchenkreise bzw. Dekanate und Propsteien. Auf Ortsebene differieren die Beteiligungszahlen allerdings erheblich. Es zeigt sich, dass Landeskirchen, die auf ihrer Ebene Statistiken zum wiederholten Male durchführen, oft auch höhere Beteiligungszahlen aufweisen.

Gleichwohl sind die Zahlen der ersten Erhebung insgesamt ausreichend, um mittels statistikinterner Vergleiche/statistikinterner Relationalitäten auf der synchronen Ebene in aller Vorsicht einige Deutungen und Einschätzungen aus der Perspektive der Bundesebene (Gesamtstatistik) vorzunehmen – unabhängig von den nicht vorliegenden absoluten Zahlen.

Folgende Teilbereiche der Erhebung sollen hier genauer betrachtet und diskutiert werden:

Downloads

Gesamtzahlen der ersten Erhebung
Die Auszählung der Gesamtzahlen in tabellarischer und grafischer Form. Zusammengefasst in einem PDF-Dokument.
Gesamtzahlen herunterladen >>

Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)