Projektbeschreibung

In den Jahren 2011 und 2012 sollen gemeinsam veranstaltete Projekte mit muslimischen Gemeinden, Verbänden und Organisationen auf lokal-regionaler Ebene den interreligiösen Dialog in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit fördern.

Umsetzung

Ein erstes Kennenlernen kann mit Begegnungen in Gotteshäusern, beim gemeinsamen Kochen und Fastenbrechen oder bei einer interreligiösen Stadtrallye erfolgen. Dabei können die Teilnehmenden etwas über ihre vielseitigen Lebensweisen und unterschiedlichen Religionen erfahren.

In Seminaren oder Vorträgen werden Themen wie Rituale und Symbole, Geschlechterrollen, Geschichte der Religionen und Gottesvorstellungen behandelt. Die Reflexion des eigenen und Akzeptanz des anderen Glaubens wird so gestärkt. Auch praktische Aktivitäten, beispielsweise Theateraufführungen, Musikfestivals, Videofilme oder Ausstellungen mit religiösen Bezügen, stehen auf dem Programm.

Kontakt

Doris Klingenhagen
Referentin für Europäische Jugendpolitik und Integration/Migration
Telefon: 0511 1215-137
E-Mail: dk@aej-online.de mg@aej-online.de