Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Europäische Jahre

Fotomontage ehrenamtlich tätige Jugendliche
Fotos: zinsholz/flickr.de; Composing: Alexander Kreis

Die Europäische Union ruft seit 1983 Europäische Jahre aus, denen sie jeweils ein besonderes Thema zuordnet. Während eines Europäischen Jahres findet auf europäischer und nationaler Ebene eine auf das Jahresthema bezogene Öffentlichkeitsarbeit statt, die die Bevölkerung, Organisationen und die Regierungen der Mitgliedsstaaten auf das gewählte Thema aufmerksam machen soll. Für Projekte, die zu den Themen stattfinden, stellt die EU-Kommission Fördergelder in sehr unterschiedlicher Höhe zur Verfügung. Die Themen werden von der EU mehrere Jahre im Voraus ausgewählt und sollen eine breite inhaltliche Vielfalt behandeln.

Hier die Themen ab 2011:

  • 2011 Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit zur Förderung der aktiven Bürgerschaft
  • 2012 Europäisches Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen
  • 2013 Europäisches Jahr der Bürgerinnen und Bürger

Die Europäischen Jahre werden in Deutschland von nationalen Koordinierungsstellen begleitet.

Die Evangelische Jugend greift die Europäischen Jahre je nach Themenbezug auf. 2011 und 2012 führte sie in Kooperation mit dem EKD Büro in Brüssel und der Vertretung des Diakonischen Werkes der EKD in Brüssel folgende Fachveranstaltungen durch:

„Junge Menschen im Freiwilligendienst – Europäische Perspektiven“

„jung und (un)beschwert – alt und (in)aktiv? – Die Solidarität der Generationen im Fokus der EU“

Schriftgröße:
StartseiteThemenEuropaKinder- und Jugendpolitik › Europäische Jahre
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)