Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Positionen der Evangelischen Jugend zur Flüchtlingssituation in Deutschland

"Die Hilfe für Menschen, die unsagbares Elend erleben mussten und die in ihrer Heimat keine Lebensperspektive haben, steht für die Evangelische Jugend an erster Stelle. Demokratische, menschrechtsbasierte Gesellschaften müssen sich daran messen lassen, wie sie mit Menschen in Not umgehen. Kein EU-Staat kann sich dieser Verantwortung entziehen. Einen Ausstieg aus der Verantwortung für die Menschenrechte kann es in Europa nicht geben. Wer so handelt verlässt den Grundkonsens der EU - mit allen Konsequenzen"

(Auszug aus der aej-Pressemitteilung "Flüchtlingen wirksam helfen, Fluchtgründe nachhaltig beseitigen" vom 4.9. 2015)

Statements und Positionen

Geflüchteten jungen Menschen Teilhabe, Bildung und Ausbildung ermöglichen
Positionspapier der BAG EJSA, März 2016

Kinder und Jugendliche auf der Flucht: Junge Menschen mit Ziel
Stellungnahme Bundesjugendkuratorium, Januar 2016

Du sollst den Fremden lieben wie dich selbst
GJW, Statement der Bundeskonferenz, November 2015

Perspektivwechsel: Einwanderung und Integration gestalten - nicht Flüchtende verwalten
Beschluss Nr. 7/2015 der 126. aej-Mitgliederversammlung

Willkommen - wie geht das?
Beschluss Nr. 12/2015 der 126. aej-Mitgliederversammlung

Flüchtlingen wirksam helfen, Fluchtgründe nachhaltig beseitigen
Pressemitteilung der aej vom 4.9.2015

Liebe deinen Nächsten - Lasst aus Fremden Freunde werden! #DieMischungmachts
Statement der Evangelischen Jugend in der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers

Entschieden für Christus. Engagiert für Flüchtlinge.
Eine Stellungnahme des Deutschen EC-Verbandes. Verabschiedet von der Vertreterversammlung am 10.10.2015

Miteinander stark!
Positionspapier der Johanniter-Jugend

NICHT EGAL - engagiert handeln - Verantwortung wahrnehmen
Resolution der Evangelischen Jugendkonferenz von Westfalen (verabschiedet am 27.09.2015)

„Danke“ der Landesjugendpfarrerin für konkrete Nächstenliebe
Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland

Die Fremdlinge sollst du nicht bedrängen und bedrücken
Erklärung der der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo)

Wir wollen eine vielfältige und bunte Gesellschaft
Der Vorsitzende der Evangelischen Jugend in Bayern verurteilt die jüngsten Ausschreitungen gegen Flüchtlinge

Willkommenskultur leben und ermöglichen
Der CVJM-Gesamtverband ruft auf: Hilfe und Unterstützung für Flüchtlinge in Deutschland als gesamtgesellschaftliche Herausforderung wahrnehmen!

Es ist UNSERE Zukunft!
Ein Positionspapier der Evangelischen Jugend Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Wer das Abendland verteidigen will, sollte das Gebot der Fremdenliebe kennen
Stellungnahme des Landesjugendkonvents der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland zu den Protesten der PEGIDA

Flüchtlinge willkommen heißen
Erklärung der Evangelischen Jugend Düsseldorf

Nächstenliebe verlangt Klarheit
Erklärung der Jugendkammer des "bundes evangelischer jugend in mitteldeutschland"

CVJM-Stellungnahme zur Flüchtlingssituation in Deutschland

Aktionsgemeinschaft Junge Flüchtlinge NRW
Ferienerlebnisse und informelle Bildung durch Ferienfreizeiten für Flüchtlingskinder

Ev. Jugend Bayern: Änderung der Anerkennungs- u. Abschiebepraxis von Flüchtlingen

Erklärung der Hauptberuflichen
Evangelische und katholische Jugendarbeit in Sachen, 23.01.2015

Evangelische Jugend Sachsen: Aufruf
Aufruf zu Aktivitäten für Flüchtlinge, 01.10.2015

Ev.-Luth. Kirche in Bayern: "Die europäische Solidarität muss gestärkt werden"
Pressemitteilung 30.10.2015

Ev. Jugend Pfalz: "Mehr Rechte für geflüchtete Menschen"

Freikirchen würdigen Merkels humanitäre Flüchtlingspolitik

BAG EJSA: Position der Mitgliederversammlung
Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Fluchterfahrung von Anfang an begleiten!

Schriftgröße:
StartseiteThemenMigration und IntegrationFlucht und Vertreibung › Positionen der Evangelischen Jugend
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)