Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Ehrenamtlich bei der aej heißt...

versichert sein

Alle Entscheidungsträger*innen der aej sind über eine umfassende D&O Versicherung vor Haftungsansprüchen aus ihrer Tätigkeit heraus geschützt.

Die D&O Versicherung (Directors-and-Officers Versicherung) ist eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung, die eine Organisation für seine Organe (Vorstand, Mitgliederversammlung) und leitende Angestellte abschließt. Die D&O Versicherung schützt die Mitglieder der Organe und die leitenden Angestellten vor Ansprüchen Dritter (Fremder), die den Organen oder leitenden Angestellten fehlerhaftes Verhalten vorwerfen, das bei den Dritten (Fremden) einen Vermögensschaden auslöst/ausgelöst hat. Die Versicherung schützt die betroffenen Menschen – nicht aber die Organisation selbst.

Ehrenamtlichen steht die gesetzliche Unfallversicherung in der Ausübung ihrer Tätigkeit offen.

Normale Risiken des Lebens sind durch eine Privathaftpflichtversicherung geschützt, ihr Abschluss kann nur empfohlen werden.

Schriftgröße:
InfoportalThemenMitarbeitEhrenamtEhrenamtlich bei der aej › Versicherung
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)