Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Details zur ausgewählten Veranstaltung

Einzelveranstaltung: Interkulturelle Öffnung

Diversitätsbewusste Arbeit braucht unterstützende Rahmenbedingungen im Alltag. Das bedeutet auch, Abläufe und Strukturen einer Institution kritisch zu betrachten im Hinblick auf den Anspruch, offen zu sein für Interessent*innen an Freiwilligendiensten. Was bedeuten die Konzepte Interkulturelle Öffnung und Diversity Management konkret im Bereich der Freiwilligendienste? Was läuft bereits gut, welche Veränderungen sind für die Zukunft wichtig – von der Personalgewinnung über die Kommunikation bis zur Öffentlichkeitsarbeit?

In dieser Fortbildung werden neben theoretischen Inputs und der Präsentation von gelungenen Praxisbeispielen im Austausch mit Kolleg*innen Kriterien für die Interkulturelle Öffnung von Freiwilligendiensten entwickelt und erste Umsetzungsmöglichkeiten erprobt.

Anerkannt als Modul der zertifizierten Weiterbildung „Freiwilligendienste diversitätsbewußt gestalten“

Datum

04.–06.12.2019

Nummer

84

Zeit

14:30–15:00 Uhr

Ort

Amt für Jugendarbeit der ELKB, Nürnberg
Amt für Jugendarbeit der ELKB Hummelsteiner Weg 100 90459 Nürnberg, 90459 Nürnberg

Referent*innen

Marina Khanide
Katalin Kóródi

Leitung

Marina Khanide
Katalin Kóródi

Link zur „Veranstaltungsseite“

www.josefstal.de/events/gesellschaft_2019-12-04/

Zielgruppen

  • Hauptamtliche

Veranstalter

Studienzentrum für evangelische Jugendarbeit in Josefstal e.V.

Zur Übersicht

Schriftgröße:
Schriftgröße 1 Schriftgröße 2 Schriftgröße 3
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)

Initiative Transparente Zivilgesellschaft
Free download porn in high qualityCasting X - CastingX