Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Reformationsjubiläum 2017 - Internationales Jugendcamp (IYC)

Reisevorbereitung und Kosten

Für die Deckung der Reisekosten, Versicherung und Visa können auf Nachweis Zuschüsse aus Fördermitteln des BMFSFJ gezahlt werden.

Das Internationale Jugendcamp erhält Zuschüsse aus dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Daneben leisten die Teilnehmenden Gruppen einen Organisationsbeitrag in Höhe von 210 Euro pro Person (Teilnehmende und Leitung). In diesem Organisationsbeitrag enthalten sind Unterkunft, Verpflegung und das Programm, sowie die Erstattung der Fahrkosten der Gruppe vom Heimatort des deutschen Partners nach Lutherstadt Wittenberg und zurück. Die Erstattung der Reisekosten verläuft nach der Reisekostenordnung der aej. Bei Bedarf kann über Möglichkeiten der Finanzierung des Organisationsbeitrags beraten werden.

Gruppenleiter*innen Vor-Konferenz

Die Gruppenleiter*innen werden zu einer Vor-Konferenz eingeladen vom 1. bis 5. Februar 2017 in Wittenberg/Deutschland.

Internationales Jugendcamp/International Youth Camp (IYC)

der aej zum Reformationsjubiläum 2017 in Wittenberg. Die Kurzinfos:

  • 300 Jugendliche aus rund 20 Ländern
  • 1 Woche, vom 29. Juli bis zum 5. August 2017
  • 210 Euro Organisationsbeitrag pro Person
  • Anmeldeschluß ist der 10. September 2016
  • Weitere Infos erhalten Sie in der aej/ESG-Geschäftsstelle bei Ulrike von Baggehufwudt, Telefon 0511 1215-164 oder E-Mail ub@aej-online.de
Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)