Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Reformationsjubiläum 2017 - Internationales Jugendcamp (IYC)

Thema und Zielsetzung

Das übergreifende Thema der Camp-Woche wird das Leben und Wirken Martin Luthers sein, des Mannes, der oft als „Vater der Reformation“ bezeichnet wird. Das Internationale Jugendcamp 2017 wird sich einer dreigliedrigen Strategie bedienen, um das bemerkenswerte Leben Luthers zu ergründen und sein „Handeln mit Kopf, Herz und Hand“ zu begreifen.

Das Ziel des Internationalen Jugendcamps 2017 ist, dass sich 300 Jugendliche aus ungefähr 20 verschiedenen Jugendgruppen und aus verschiedenen religiösen Richtungen zu einer Woche des gemeinsamen Lernens, des kulturellen Austauschs und in freundschaftlicher Begegnung treffen. Das Austauschprogramm entwickelt sich aus der Absicht heraus evangelische Jugendgruppen aus Deutschland, gemeinsam mit ihren weltweit bereits existierenden Partnergruppen, einzuladen.

Internationales Jugendcamp / International Youth Camp (IYC)

der aej zum Reformationsjubiläum 2017 in Wittenberg. Die Kurzinfos:

  • 300 Jugendliche aus rund 20 Ländern
  • 1 Woche, vom 29. Juli bis zum 5. August 2017
  • 210 Euro Organisationsbeitrag pro Person
  • Anmeldeschluß ist der 10. September 2016
  • Weitere Infos erhalten Sie in der aej/ESG-Geschäftsstelle bei Marianne Malten, Telefon 0511 1215-164 oder E-Mail mm(at)aej-online.de
Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)