Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Das Kompaktseminar "Jugend Macht Politik"

Interessen vertreten - Leitung gestalten - Verantwortung übernehmen

Das Kompaktseminar „Jugend Macht Politik“ vermittelt an zwei Wochenenden Methoden und Wissen zum Engagement in und für den Jugendverband Evangelische Jugend. Besonders ansprechen wollen wir junge Menschen, die schon ein oder zwei Jahre in Gremien auf der Landes- oder ggf. Kreisebene aktiv sind und noch weiter dabei bleiben wollen.  Die Inhalte sind auf die Praxis der Evangelischen Jugend bezogen, eigene Erfahrungen können und müssen eingebracht und reflektiert werden. Ziel des Kompaktseminars ist die Vermittlung grundlegenden Wissens über Funktionen und Arbeitsweisen der Verbands- und Gremienarbeit in der Evangelischen Jugend.

Im Zentrum stehen dabei Kompetenzen zu  demokratischen Aushandlungsprozessen, der  Gestaltung von Interessenvertretung und der  Diplomatie ebenso wie Fähigkeiten im Zeit- und Selbstmanagement oder in Rhetorik. Aber auch kritisch-konstruktive Reflexion von eigenen  Erfahrungen und konkrete Praxisberatung werden nicht zu kurz kommen.

Das Kompaktseminar wird von der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) und Arbeitsgemeinschaft der Landesjugendvertretungen im Bereich der EKD (AGLJV) veranstaltet.

Kompaktseminar "Jugend Macht Politik" 2017/2018

Leitungsteam
Ingo Dachwitz und Dagmar Hisleiter

Termine des Seminars 2017/2018
31. August bis 3. September 2017 in Hannover und
12. bis 14. Januar 2018 in Berlin,
beginnend und endent mit dem Mittagessen.

Programm- und Anmeldeflyer 2017/2018 herunterladen >>

Zielgruppe
Mitmachen kann, wer zwischen 17 und 24 Jahre alt ist, seit ein oder zwei Jahren in Gremien der Kreis- oder Landesebene aktiv ist, z. B. Konvente, Vorstände, Kammern oder andere Leitungs-gremien der Evangelischen Jugend, Stadt-, Kreis- oder Landesjugendringe, jugendpolitische Kommissionen und Ausschüsse oder  aej-Landesstrukturen, kirchliche Jugendausschüsse oder Synoden.

Kosten
Das Kompaktseminar kostet 150 €. Die Landesjugendpfarr-ämter/Geschäftsstellen erstatten in der Regel die Kosten. Für aktive Ehrenamtliche in den aej-Gremien ist die Teilnahme kostenfrei (Gremien, in die man von der aej delegiert wird). Reisekosten werden im Rahmen der aej-Reisekostenregelung erstattet.

Freistellung
Der Kurs ist anerkennungsfähig nach den entsprechenden Länderregelungen zur Freistellung für bürgerschaftliches Engagement in der Jugendarbeit.

Bilder aus den Seminaren

JUMP 2016/2017
2 Bilder
 
Zeige Alben 1 bis 1 von 1
 
Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)