Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

01.05.2019 19:23 Alter: 271 days

Multimediale Bildungsmaterialien "Jung, muslimisch, deutsch - normal!"


Im Rahmen des Kooperationsprojekts "Junge Muslime als Partner - FÜR Dialog und Kooperation! GEGEN Diskriminierung!" sind verschiedene Materialien für die jugendpolitische Bildungsarbeit entstanden, die Vorurteilsfreie Zugänge zum Themenfeld "Jugend und Islam" schaffen sollen. Die Materialien sind im Paket erhältlich.

Ein Materialpaket enthält:

  • QR-Code zum Download des Kurzfilms "Bayram wie Weihnachten" (ca. 23 Minuten)
  • Broschüre "Jung, muslimisch, deutsch normal - Diskriminierungskritische Zugänge zum Thema Islam in der Jugendarbeit"
  • Spielkarten und kostenlose App "Wen siehst Du?"

Die Broschüre enthält unter anderem Texte von Dr. Hussein Hamdan (Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart), Dr. Naime Cakir (Uni Frankfurt), Michael Freitag (aej) und Dr. Dina El-Omari (Uni Münster) und will sowohl Grundlagenwissen zu den Lebenswelten muslimischer Jugendlicher vermitteln  als auch einen Überblick über das Feld muslimischer Jugendverbandsarbeit geben. An den inhaltlichen Teil schließen sich jugendgerechte Beiträge mit Steckbriefen zur religiösen Lebenspraxis von Jugendlichen sowie methodische Anleitungen für Gruppenübungen an.

Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej)

2019

 

Die Materialpakte sind kostenlos zu beziehen. Lediglich die Versandkosten werden berechnet. Die maximale Bestellmenge liegt bei 10 Materialpaketen.

Die Versandkosten staffeln sich wie folgt:
1 Paket - € 2,95
2 Pakete - € 3,50
4 bis 9 Pakete - € 6,00
10 Pakete - € 7,50

Bestellung:
aej-Geschäftsstelle
Otto-Brenner-Straße 9
30159 Hannover
E-Mail: bestellungen(at)aej-online.de


Für Bestellungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der aej, die Sie hier nachlesen können.

Schriftgröße:
InfoportalaejDie GeschäftsstellePublikationen › Publikationen (Single)
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)