Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

News

10.07.2017 13:34 Alter: 137 days

Jetzt noch anmelden und spannenede und engagierte Sommerferien in einem Workcamp der Ökumenischen Jugenddienste erleben


Jugendliche Camp-Teilnehmer*innen auf einem Traktor. Foto: ÖJD

Eherenamtliches Engagement und internationale Begegnungen. Ein Foto vom Camp in Charlottenburg. Foto: ÖJD

Zwei Wochen internationale Begegnung, ehrenamtliches Engagement und Urlaub für alle Auszubildenden, Schüler*innen und Studierenden, die noch nichts in den Sommer(semester)ferien geplant haben, bei einem Workcamp der Ökumenischen Jugenddienste (ÖJD). Eine gute Gelegenheit, neue Kulturen kennen zu lernen, sich ehrenamtlich zu engagieren und einen spannenede Urlaub miteinander zu verbinden. Und das alles für eine Teilnahmegebühr von lediglich 20 Euro!

 

In diesen Camps sind noch Plätze frei und eine Anmeldung ist noch möglich

22.07. bis 05.08.2017 - Hönow bei Berlin
So war's 2016: Video 1 ansehen | Video 2 ansehen

05.08. bis 19.08.2017 - Ruhland
So war's 2016: Video ansehen

05.08. bis 19.08.2017 - Berlin-Charlottenburg 2

05.08. bis 19.08.2017 - Bottrop

 

Die Rahmenbedingungen

  1. Die ÖJD-Workcamps sind für junge Leute ab 17 Jahre (16 Jahre wäre auch möglich)
  2. Junge Menschen aus Europa und der Welt treffen sich in Deutschland und engagieren sich in sinnvollen, gesellschaftlich relevanten Projekten.
  3. Die Kosten der Camp-Teilnehmenden für Unterkunft, Verpflegung, Freizeitaktivitäten und Versicherung werden von den Ökumenischen Jugenddiensten getragen.
  4. Von den Camp-Teilnehmenden müssen die Fahrtkosten zum/vom Camp-Ort und eine Teilnahmegebühr von 20,00€/Person übernommen werden. Die 20€ gelten für die ganzen 2 Wochen!

Gefördert werden die Ökumenischen Jugenddienste durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Weitere Informationen zum ÖJD finden sich unter: www.eys-workcamp.de 

 

Über die ÖJD
Die Ökumenischen Jugenddienste sind ein internationales Workcamp-Programm, welches 1956 in der DDR ins Leben gerufen wurde. Heute ist das Amt für kirchliche Dienste der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Träger des ÖJD.
Die Workcamps sind Arbeitseinsätze für jungen Menschen aus ganz Europa. Sie engagieren sich jeweils zwei Wochen lang in sinnvollen, gesellschaftlich relevanten Projekten. Daneben bieten die Camps viel Raum und Gelegenheiten zum internationalen Austausch.


Schriftgröße:
Infoportal › News (Single)
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)