Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

News

10.08.2017 16:36 Alter: 8 days

Jugendmarken 2017: Die Augsburger Puppenkiste


Quelle: Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. | www.jugendmarke.de

Einmal mit Urmel in Wawas "Mupfel" liegen. Gemeinsam mit König Kalle Wirsch, Jenny und Max gegen Zoppo Trump kämpfen. Oder mit dem Ziegenbock Bobesch und dem Schweinchen Paschik Kater Mikeschs Heimkehr nach Holleschitz feiern. Mit neuem Rahmtopf natürlich. Ganze Generationen begeistert die Augsburger Puppenkiste seit 1948 und hat fast schon den Rang eines nationalen Kulturguts.

Ein Grund mehr für die Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V., die beliebten Motive des Marionettentheaters auf den drei Sonderbriefmarken der 2017er Serie FÜR DIE JUGEND zu zeigen.

Die Jugendmarken 2017 sind vom 10. August bis zum 31. Oktober 2017 an allen Postschaltern sowie bis auf weiteres bei der Deutschen Post AG, Niederlassung Philatelie in 92628 Weiden und unter www.jugendmarke.de erhältlich.

Mit dem Zuschlagserlös der Briefmarkenserie „FÜR DIE JUGEND“ fördert die Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. seit 1965 Projekte und Bauvorhaben für Kinder und Jugendliche. Die Briefmarken tragen so auf vielfältige Weise zu besseren Perspektiven für junge Menschen bei.

Bitte unterstützen Sie die Stiftung Jugendmarke und nutzen Sie dazu diese Anzeigen-Vorlage.

 

Gestaltung Postwertzeichen:
Professorin Anna Berkenbusch und Christian Gralingen, Berlin
Bildvorlagen © Augsburger Puppenkiste®
Foto „Kistenmotiv und Schrauben“ © fotolia.de
Marionetten mit freundlicher Genehmigung der Autoren- und Verlagsagentur (AVA), München, Herder Verlag, Freiburg und Josef Lada, Prag.

Werte:
70 + 30 Cent
85 + 40 Cent
145 + 55 Cent



Schriftgröße:
Infoportal › News (Single)
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)