Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

News

29.03.2019 15:17 Alter: 23 days

Aufruf: Demo am 19. Mai - „Ein Europa für alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!"


Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung über die Zukunft der Europäischen Union. Nationalisten und Rechtsextreme wollen mit ihr das Ende der EU einläuten und mit weit mehr Abgeordneten als bisher ins Europaparlament einziehen. Wir alle sind gefragt, den Vormarsch der Nationalisten zu verhindern!

Dieser Einschätzung schließt sich auch der Vorstand der aej. Die aej hat sich deshalb dem Bündnis „Ein Europa für alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!“ als Unterstützerin angeschlossen. Sie ruft alle Aktiven in der Evangelische Jugend in Deutschland dazu auf, sich am 19. Mai 2019, um 12 Uhr, an der zentralen Demo am Berliner Alexanderplatz oder den weiteren Großdemos in Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig,  München oder Stuttgart zu beteiligen und für ein Europa der Freiheit, der Demokratie und der Menschenrechte aufzustehen:

„Macht junge Menschen und alle Engagierten in der evangelischen Kinder- und Jugendarbeit auf diese Demo aufmerksam, diskutiert welche Zukunft für Europa wünschenswert ist, macht eure Botschaften sichtbar und fahrt gemeinsam mit Bahn oder Bus am 19. Mai zu den Großdemos.“

Ab Mitte April startet die aej eine eigene Social-Media-Kampagne, die insbesondere junge Erstwähler*innen erreichen möchte. Auf deren Botschaften und begleitende Materialien können dann auch bei der Diskussion um die Zukunft Europas und bei der Vorbereitung der Demo zurückgegriffen werden.

Aus christlichem Glauben heraus macht sich die Evangelische Jugend stark für ein Zusammenleben in Vielfalt. Sie lebt demokratische Grundwerte und achtet Menschenrechte. Sie setzt sich gegen Rassismus und Diskriminierung und für Menschlichkeit ein. Rechtspopulismus und Rechtsextremismus tritt sie entschieden entgegen. Das hat schon die aej-Mitgliederversammlung 2018 so beschlossen.

Das Bündnis „Ein Europa für alle: Deine Stimme gegen Nationalismus!“ wird getragen von Jugend-, Sozial- und Umweltverbänden, Gewerkschaften, Eine-Welt- und Menschenrechtsorganisationen. Über 60 Organisationen haben sich dem Bündnis schon angeschlossen. Die aej-Mitgliedsorganisationen können sich auch regionalen Bündnissen anschließen, um die Vorbereitungen der Demos aktiv zu unterstützen und junge Menschen zu mobilisieren.

Materialien und Downloads

Leitfaden für regionale Bündnisse >>
Für die  ÖA: Plakate, Flyer, Webbanner und Grafiken (Dropbox) >>
PM des Bündnisses zum Start der Kampagne >>
Konzeption der Europademos >>
Aufruf in leichter Sprache >>

Hashtags

#1EuropaFürAlle
#EinEuropaFürAlle
#DeineStimmeGegenNationalismus

Weitere Informationen

Alle Infos zu den Demos den Orten und der Organisation gibt es hier im Infoportal oder unter www.ein-europa-fuer-alle.de 


Schriftgröße:
Infoportal › News (Single)
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)