Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

News

13.05.2020 13:27 Alter: 128 days

Der Spielmarkt Potsdam wird in diesem Jahr zum "Wohnzimmerspielmarkt"


Der Spielmarkt in Potsdam kann in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form veranstaltet wertden.  Aber gar kein Spielmarkt, das geht auch nicht. Das Veranstaltungsteam holt deshalb den Spielmarkt ins Wohnzimmer und bietet drei Aktionen an, die jeweils zu einer der spezifischen Spielmarktbereiche gehören:
 

1. Spielpädagogische Reflexion

Freitag, 15. Mai 2020, von 14 bis 15 Uhr

Link: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_M2v4W61rQcO6knD5oppClg 
Interessierte Teilnehmer*innen müssen sich rechtzeitig vorher über diesen Link anmelden und bekommen automatisch eine Registrierungsmail mit dem Zugang zum Webinar. 40 Plätze stehen zur Verfügung.

„Spiel in Krisen- und Übergangszeiten: zwischen Resilienz, Depression und Zeitvertreib“
Online-Podium (Webinar über die Plattform www.zoom.us) Stichworte sind u.a.:

  • Wie verändern die gegenwärtigen Umstände das Spielen?
  • Was machen die radikalen Veränderungen mit uns, unserem Selbstbild…?
  • Wie kann das Spiel unter diesen Umständen stärken? 

Im Podium zusammengeschaltet werden:

  • Robby Höschele (Nürtingen), Referent für experimentelle Bildung und Jugendpolitik, Playing Arts und Bildung im Web
  • Marianne Herzog (Zürich, Schweiz), Traumapädagogin und Psychotraumatologin
  • Hannes Waldner (Meran, Italien), Spiel-, Medien- und Wildnispädagoge, Spiele Autor, Escape Room Designer

Moderation: Gabriela Fütterer und Lars Schwenzer, technische Kommunikation: Tobias Kummetat
Beteiligungsmöglichkeit für Webinar-Teilnehmer*innen über das integrierte Frage+Antwort-Tool (Interaktion, Fragen stellen, Impuls geben)

2. Spielspaß

Samstag 16. Mai 2020 – Zeit: 10.30 bis ca. 12 Uhr

Link: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_5gDMLy8URgKtR7hpDz9qtA
Interessierte Teilnehmer*innen müssen sich rechtzeitig vorher über diesen Link anmelden und bekommen automatisch eine Registrierungsmail mit dem Zugang zum Webinar. 40 Plätze stehen zur Verfügung.

„Wohnzimmerspielmarkt“ - Eine Online-Spiel-Kette
Gemeinsam spielerisch aktiv werden, in Küchen, Fluren und Wohnzimmern. Die Mitspieler*innen trefen sich zwar am Computer, werden aber ganzheitlich und nicht nur am PC spielen. Voraussetzungen: Spiel- und Experimentierfreude sowie einen PC mit Internetzugang und angeschlossener Kamera (tauglich für Videokonferenzen).
Und dann kann es schon losgehen.

3. Marktplatz - Videoclip statt Marktstand

In jeweils einem kurzen Video stellen die Ausstellenden ihre Firma bzw. Einrichtung, das Geschäft oder ein konkretes Spiel vor. Jede Woche werden zwei neue Videos veröffentlicht: im Wechsel auf Facebook und Instagram, jeweils freitags und montags.
Auf der Website des Spielmarkts werden die Clips ebenfalls zu fenden sein. Sie bleiben dort bis zum Ende der Aktion abrufbar. Je nach Beteiligung kann diese Aktion bis zum Jahresende laufen.

Herzlich willkommen!


Schriftgröße:
Infoportal › News (Single)
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)