Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Netzpolitik

Foto: Media Verlag

Das Thema Netzpolitik ist in Bewegung. Netzpolitik umfasst weit mehr als die Gestaltung einer technischen Infrastruktur. Die aej sieht es als ihre Aufgabe, sich für gute jugendgerechte Bedingungen einzusetzen. Ein Kernelement ist die Stärkung netzpolitischen Bewusstseins und Kompetenz in der Evangelischen Jugend sowie die Schaffung von Netzwerken mit Partner*innen in Politik und Gesellschaft.

Zusammen mit der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) ruft die aej deshalb die Veranstaltungsreihe #FreiraumNETZ ins Leben. Jugendliche und junge Erwachsene sowie Aktive aus Jugendbildung und -verband, jugend- und netzpolitische Interessierte und Entscheidungsträger*innen werden zusammengebracht, um praxis- und lösungsorientierte Forderungen für eine jugendgerechte Netzpolitik zu erarbeiten.

Bereits auf ihrer 124. Mitgliederversammlung im Jahr 2013 hat die aej die Diskussion aufgegriffen und ihre Position zu einer jugendgerechten Netzpolitik in die öffentliche Diskussion eingebracht (Beschluss 05 der 124. MV).

Estland hat 2017 die EU-Ratspräsidentschaft inne und wählt die Digitalisierung als eines der Schwerpunktthemen ihrer Legislatur aus. Unter "Smart youth work" sind verschiedene Ansätze erarbeitet und als Kernthema der europäischen Jugendpolitik gesetzt. Die Idee: Smart youth work möchte die digitale Innovationen gestalten und dabei junge Menschen aktiv beteiligen. Akzentuiert wird dabei, dass der Kinder- und Jugendarbeit nicht die Rolle zugeschrieben wird, lediglich auf die von außen kommenden Entwicklungen zu reagieren, also, auf jene neue App und jenes neue Betriebssytem oder auf jene neue Plattform. Viel mehr zählt: Jugendarbeit entwickelt Ideen für für sinnvolle Einsatzszenarien, Handlungskonzepte und Anwendungen. Netzpolitik ist europäische und internationale Politik, nationale Regelungen stoßen an ihre Grenzen. In diesem Sinne gilt es, den Blick über den eigenen Tellerrand hinaus zu richten.

Die aej greift den europäischen Impuls auf und bringt den Antrag "Smart Youth Work: Jugendverbände als Motor der Digitalen Agenda" auf der 90. Vollversammlung des Deutschen Bundesjugendrings ein, den diese im Herbst 2017 verabschiedet.

Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)
Free download porn in high qualityCasting X - CastingX