Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Internationale Grüne Woche 2018

„Eigener Herd ist Goldes wert“

Die Evangelische Jugend in ländlichen Räumen (ejl) ist vom 19. - 28. Januar 2018 wieder auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) vertreten. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ist von der Bedeutung evangelischer Jugendarbeit in ländlichen Räumen überzeugt und hat die ejl daher erneut in die Halle 23a der BMEL-Sonderschau eingeladen. Das Hallenthema lautet „Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft“. Unter dem Motto „Eigener Herd ist Goldes wert“ beschäftigt sich die ejl intensiv mit dem Thema Nachhaltige Ernährung. Regionalgruppen mit Jugendlichen aus Bayern, Schleswig-Holstein, Württemberg und Hessen sorgen dafür, dass unser Stand belebt und attraktiv ist und frischer jugendlicher Wind auf die Bühnen kommt.

Mehr Informationen finden Sie mit einem Klick in der pdf.

Bilder von der Grünen Woche 2018

ejl-Zukunftsforum
14 Bilder
Kooperation Koppelsberg
25 Bilder
Aufbau und Auftakt
14 Bilder
Vorbereitungstreffen zur IGW 2018 in Hannover
42 Bilder
 
Zeige Alben 1 bis 4 von 4
 
Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)