Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Internationale Grüne Woche 2018

„Eigener Herd ist Goldes wert“

Die ejl wird vom 19.-28. Januar 2018 wieder auf der Internationalen Grünen Woche vertreten sein. Unter dem Motto „Eigener Herd ist Goldes wert“ beschäftigen wir uns dabei intensiv mit dem Thema Nachhaltige Ernährung. Regionalgruppen mit Jugendlichen aus Bayern, Hessen, Schleswig-Holstein, Württemberg und Niedersachsen (Wendland) sorgen dafür, dass unser Stand belebt und attraktiv bleibt und frischer jugendlicher Wind auf die Bühnen kommt. Wie auch in den letzten Jahren wird es außerdem eine große Anzahl an ejl-Programmpunkten geben.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ist von der großen Bedeutung Evangelischer Jugendarbeit in ländlichen Räumen überzeugt und hat uns daher erneut in die Halle 23a der BMEL-Sonderschau eingeladen. Das Hallenthema dort lautet „Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft“. mehr

Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)