Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

IGW 2020 Programm der ejl

Neben den durchgehenden Standaktionen (408) der Evangelischen Jugend in ländlichen Räumen (ejl) in der Halle 27 - „Lust aufs Land“, finden noch viele weitere Veranstaltungen mit ejl-Beteiligung statt.

Donnerstag, 16.01.2020

Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung zur IGW. Citycube Berlin. 18.00 Uhr (nicht öffentlich).

Teilnahme am Blumenhallen-Empfang des Zentralverbandes Gartenbau e.V. Halle 9. 21 Uhr (nicht öffentlich) 

Freitag, 17.01.2020

Teilnahme an der Eröffnungsfeier der BMZ-Messehalle „EINEWELT – unsere Verantwortung“ in der Halle des Bundesentwicklungsministeriums. Halle 1.2. 8.30-12.00 Uhr. (nicht öffentlich)

Exkursion zur Berliner Tafel e.V. durch die Gruppe PlönWork. Beusselstr. 44 N-Q, Gebäude 30 A, 10553 Berlin. 11.00-12.30 Uhr. 

Workshop „Satt ist nicht genug“ Referent: Johannes Küstner, Referent für Bildung bei Brot für die Welt. Ort: Brot für die Welt/ Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V., Caroline-Michaelis-Str.1, 10115 Berlin. 15.00 Uhr-18.00 Uhr.

 9. Schnippeldisko „Topf-Tanz-Talk“. Kochen für die Demo „Wir haben es satt“. Ort: Cabuwazi Tempelhof, Columbiadamm 84, 10965 Berlin. 17.00-24.00 Uhr. https://www.facebook.com/events/295314784718996/?active_tab=about

Teilnahme am NEULAND-Begegnungsabend. Halle 25. 19.00 Uhr (nicht öffentlich)  

Samstag, 18.01.2020

Tischgespräch zu „Jugendbeteiligung in ländlichen Räumen - aber wie?“ Mit: Martin Schöffel, MdL CSU, stellvertretender Vorsitzender des Agrarausschusses im bayerischen Landtag, Franziska Schmidt, Kulturwissenschaftlerin, Jugendreferentin für das Jugendbeteiligungsprojekt #JEN - JUGEND.ERNST.NEHMEN, Postbauer-Heng. Organisation: Evangelische Landjugend Bayern. ejl-Stand, Halle 27/408. 10.30 Uhr – 11.30 Uhr.

Wir haben es satt!- Demonstration zu „Agrarwende anpacken, Klima Schützen!“. 12.00 Uhr  Auftaktkundgebung am Brandenburger Tor. 12:30 Uhr Start der Demonstration. Ab ca. 14.30 Uhr Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor mit Reden aus der Bewegung, warmen Essen und Musik. Jugendblock: Von Ebertstr. Blickend rechte Seite Brandenburger Tor. www.wir-haben-es-satt.de

Sonntag, 19.01.2020

Andacht zu: Die glorreichen 17 und der Herr der Herren. Eine Kooperationsveranstaltung zwischen der Evangelischen Jugend in ländlichen Raumen und Bläser*innen des Deutschen Jagdverbandes. Leitung Benedikt Herzog, stv. Landjugendpfarrer Pappenheim, Bayern. LandSchau-Bühne, Halle 27. 10.30 Uhr-11.00. Uhr

Klimasongs und Pfadfinder*innenlieder. Von Schüler*innen des Evangelischen Gymnasiums Kichhain und Pfadfinder*innen der Klosterkirchengemeinden Doberlug (Brandenburg) Leitung Pastor Manfred Grosser und Musiklehrer Immanuel Wendt. LandSchau-Bühne, Halle 27. 14.25 Uhr-14.55. Uhr

Ökumenischer IGW-Landjugendgottesdienst der ejl und KLJB. Unterstützung des Gottesdienstes durch die ELJ-Bayern. St. Dominicus, Lipschitzallee 74, 12353 Berlin-Gropiusstadt. 19.00 Uhr. www.sankt-dominicus.de

Landjugendempfang der KLJB und ejl. Gemeindesaal der Kirchengemeinde St. Dominicus, Lipschitzallee 74, 12353 Berlin-Gropiusstadt. 20.00 Uhr.  

Montag, 20.01.2020

Angebote zum Schüler*innenprogramm „young generation“ der Messe Berlin. ejl-Stand, Halle 27/408. 10.30-12.00 Uhr 

Tischgespräch am ejl-Stand, Halle 27/408. 15.00 Uhr.

Dienstag, 21.01.2020

Teil 1 von „Dein Ort, Dein Leben, Deine Hauptrolle“ Theater-Workshop und Aufführung beim BMEL-Zukunftsforum ländliche Entwicklung. Methodik des Forumtheaters werden Szenen zum Thema Beteiligung junger Menschen im Dorf erdacht, die am zweiten Tag im ejl-Fachforum „Jugend entscheidet!“ beim „Zukunftsforum ländliche Entwicklung“ gezeigt werden. Referent: Theaterpädagogen, Regisseurs und Autors Harald Hahn. Leitung: Manfred Walter.

Angebote zum Schüler*innenprogramm „young generation“ der Messe Berlin. ejl-Stand, Halle 27/408. 10.30-12.00 Uhr

Pilgern im Norden. Beim Pilgern lernt man Land und Leute kennen. Heike Götz und Dr. Karsten Schulz werden auf der Landschau-Bühne Probe-Pilgern und von ihren Erlebnissen sowie Erfahrungen von Pilgerwegen in Deutschland und nach Santiago de Compostela berichten. LandSchau-Bühne, Halle 27. 15.50 Uhr – 16.20 Uhr

Fit durch „Biertischgymnastik“. Ein Do-it-yourself-Sportprogramm für alle, die sich den Weg zum Fitnessstudio sparen wollen und auf Dinge zurückgreifen wollen, die sie zuhause haben. Einfache Übungen zum Mitmachen und Übungen zum lieber seinlassen. Sport für die Gesundheit, mit Freude und mit Klamauk. Ein Sport und Spielprogramm mit Dr. Karsten Schulz (ejl) und einem Vertreter von „IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ Zusammen mit der Evangelische Jugend und dem Kinder und Jugendliche des Circus UBUNTU (Horst, Schleswig-Holstein). Moderation Heike Götz. LandSchau-Bühne, Halle 27. 16.20 - 16.50 Uhr.  

Mittwoch, 22.01.2020

Teil 2 von „Dein Ort, Dein Leben, Deine Hauptrolle“ Theater-Workshop und Aufführung beim BMEL-Zukunftsforum ländliche Entwicklung. Methodik des Forumtheaters werden Szenen zum Thema Beteiligung junger Menschen im Dorf erdacht, die am zweiten Tag im ejl-Fachforum „Jugend entscheidet!“ beim „Zukunftsforum ländliche Entwicklung“ gezeigt werden. Referent: Theaterpädagogen, Regisseurs und Autors Harald Hahn. Leitung: Manfred Walter.

Angebote zum Schüler*innenprogramm „young generation“ der Messe Berlin. ejl-Stand, Halle 27/408. 10.30-12.00 Uhr 

Freiwillig in Deutschland arbeiten. Volontäre aus Spanien und Argentinien berichten wie sie bei ihren Freiwilligendiensten ländlichen Raum in Deutschland wahrnehmen. Micha Schradi, Landesjugendreferent Württemberg für Evangelische Jugend in ländlichen Raum und Silvia Santos Izquierdo, Spanien. Moderation Heike Götz. LandSchau-Bühne, Halle 27. 12.30 Uhr – 12.50 Uhr.

Aktive Teilnahme am 12. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung. Thema: Ländliche Entwicklung – Gemeinsame Aufgabe für Staat und Gesellschaft. www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de CityCube und Halle 27. Ab 11.00 Uhr (Anmeldung erforderlich). 

12. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung. Fachforum (#14) „Jugend entscheidet! – Eine modellhafte Kontaktanbahnung. Wie Beteiligung wirksam werden kann“ der ejl und der KatholischenLandjugendbewegung Deutschland (KLJB). Weitere Informationen auf der Homepage des Zukunftsforums. Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 16.00 - 18.00 Uhr. (Anmeldung erforderlich)

Abendempfang des 12. Zukunftsforums zusammen mit den Hallenausstellern von Lust aufs Land. Halle 27. Einlass ab 18.30 Uhr. Anmeldung erforderlich.  

Donnerstag, 23.01.2020

Angebote zum Schüler*innenprogramm „young generation“ der Messe Berlin. ejl-Stand, Halle 27/408. 10.30-12.00 Uhr 

Aktive Teilnahme am 12. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung. Thema: Ländliche Entwicklung – Gemeinsame Aufgabe für Staat und Gesellschaft. CityCube und Halle 27. (Anmeldung erforderlich).

Empfang der Bundesministerin Julia Klöckner für inländische Ehrengäste. BMEL-Sonderschau, Halle 23a. Beginn 20.30 Uhr (Auf Einladung der Ministerin).

Freitag, 24.01.2020

Angebote zum Schüler*innenprogramm „young generation“ der Messe Berlin. ejl-Stand, Halle 27/408. 10.30-12.00 Uhr

Samstag, 25.01.2020

Tischgespräch. Organisation Regionalgruppe Hessen. ejl-Stand, Halle 27/408. 14.00 Uhr 

Zu gut für die Tonne! – Kreative Ideen, wie man freudig und lecker, alleine oder in der Gruppe, mit jung oder alt Lebensmittelverschwendung vermeiden und sich dabei dennoch nachhaltig ernähren kann. Am Beispiel von Brot diskutieren Felicitas Arndt (Koordinierungsstelle Zu gut für die Tonne!, Bundeszentrum für Ernährung) und Dr. Karsten Schulz (ejl) und hantieren dabei mit Messern, Fleischwolf und Pfannen. Moderation Petra LandSchauBühne, Halle 27. 17.00 Uhr - 17.45 Uhr 

Sonntag, 26.01.2020

Zweimann-Schrotsägen Hallenmeisterschaft. Mit dabei auch ein Team der ejl. LandSchau-Bühne, Halle 27. ab 11.00 Uhr

Tischgespräch. Organisation Regionalgruppe Hessen. ejl-Stand, Halle 27/408. 14.00 Uhr 

Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)