Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Termine IGW 2017

Freitag, 20.01.2017
Workshop zu nachhaltiger Landwirtschaft aus entwicklungspolitischer Perspektive und zu der Kampagne von Brot für die Welt „Satt ist nicht genug“. Referent Johannes Küstner, Brot für die Welt. Ort: Caroline-Michaelis-Str.1, 10115 Berlin, 15.00 Uhr - 18.00 Uhr.

Tischgespräch mit ejl-Martin Luther sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten. Organisation ejl-Regionalgruppe Schleswig Holstein. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 16.00 Uhr - 16.30 Uhr.

Schnippeldisko „Topf-Tanz-Talk“. Kochen für die Demo „Wir haben es satt“.
Ort: ZK/U - Zentrum für Kunst und Urbanistik (Siemensstraße 2710551, Berlin-Moabit), 18.00 Uhr - 24.00 Uhr, www.wir-haben-es-satt.de/start/schnippeldisko/.

Samstag, 21.01.2017
„Wir machen Euch satt 3.0!“-Kundgebung von Landwirtinnen und Landwirten.
Ort: Washingtonplatz (vor dem Hbf Berlin), 9.15 Uhr - 11.00 Uhr, www.wir-machen-euch-satt.de/.

„Wir haben es satt!“-Demo.
Ort: Potsdamer Platz, 11.00 Uhr. Demo-Zug in Richtung Bundeskanzleramt: www.wir-haben-es-satt.de

Pilgergespräche mit Heike Götz und Dr. Karsten Schulz zum Thema „Sie können auch beim Gehen reden“- über Pilgern, Wandern, Ländliche Räume, Kommunikation und Gott und die Welt.
Ort: LandSchau-Bühne Halle 4.2, 13.25 Uhr - 13.40 Uhr.

Tischgespräch mit ejl-Martin Luther sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten. Organisation ejl-Regionalgruppe Hessen. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 15.30 Uhr - 16.00 Uhr.

Regionalität – altbacken oder neumodisch? Dr. Karsten Schulz (ejl), Dr. Clemens Dirscherl (Geschäftsführer Evangelisches Bauernwerk Württemberg) und Sophia Reis (Evangelische Jugend Vogelsberg, aktiv in der Regionalvermarktung) sprechen darüber. Moderation: Heike Götz.
Ort: LandSchau-Bühne Halle 4.2, 16.20 Uhr - 16.40 Uhr

Sonntag, 22.01.2017
Tischgespräch mit ejl-Martin Luther und der ejl-Fahrtengruppe Schleswig-Holstein sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten. Organisation ejl-Regionalgruppe Schleswig Holstein.
Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 16.00 Uhr - 16.30 Uhr.

Andacht zum Thema „Viva la Reformation“ - bürgerliche Freiheit und Beteiligung in Kirche und Gesellschaft als Säulen der Reformation. Wie frei sind wir heute wirklich? Wie können wir uns beteiligen am Wandel hin zu einer nachhaltigen Entwicklung? Ort: LandSchau-Bühne Halle 4.2, 11.00 Uhr - 11.30 Uhr.

Strichcode-Fasten – eine besondere Möglichkeit, die Heimat zu entdecken. Strichcode-Fasten heißt, auf alle Lebensmittel zu verzichten, die mit einem Strichcode gekennzeichnet sind. So etwas zu machen irritiert, macht nicht schlanker, ist nicht zwingend gesünder, aber es ermöglicht, sich mit industriell hergestellten Lebensmitteln auseinanderzusetzen, kleine Produzenten kennen zu lernen und am Ende ernährungsbewusster zu werden. Zu Fragen und (positiven!) Nebenwirkungen stehen Rede und Antwort: Sophia Reis (Evang. Jugend Vogelsberg, aktiv in der Regionalvermarktung) und Dr. Karsten Schulz (ejl). Moderation: Heike Götz. Ort: LandSchau-Bühne Halle 4.2, 14.10 Uhr - 14.25 Uhr.

Tischgespräch mit Martin Luther-Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten. Organisation ejl-Regionalgruppe Hessen. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 16.00 Uhr - 16.30 Uhr.

Ökumenischer IGW-Landjugendgottesdienst der ejl und KLJB mit anschließendem Landjugendempfang.
Ort: Katholische Kirchengemeinde St. Dominicus, Lipschitzallee 74, 12353 Berlin-Gropiusstadt: www.sankt-dominicus.de, 19.00 Uhr, siehe auch Einladungsflyer.

Montag, 23.01.2017
Ausführliches Gespräch des CDU-Generalsekretärs Dr. Peter Tauber MdB mit den Landjugendverbänden über Chancen und Herausforderungen im ländlichen Raum. Ort: Halle 3.2 (nicht öffentlich), 10.00 Uhr - 10.45 Uhr.

Talkrunde des BMEL zum Thema: „Was brauchen junge Menschen, um in ländlichen Regionen zu bleiben oder dort hinzuziehen?“. Präsentation der Ergebnisse auf der Bühne. Ort: LandSchau-Bühne Halle 4.2, 14.00 Uhr - 14.20 Uhr.

„IGW-Jugend-Labor: So schmieden wir unsere Zukunft!“ Jugend in ländlichen Räumen: Ganz nah – und so weit weg! Gesprächsrunde zwischen Landjugendlichen und verschiedenen Einrichtungen aus Schleswig-Holstein und anderen Bundesländern. Organisiert von der Akademie für die Ländlichen Räume Schleswig Holstein und dem Forum ländlicher Raum- Netzwerk Brandenburg.
Ort: Zirkuswagen Ubuntu, Halle 4.2, 14.30 Uhr - 16.10 Uhr (nicht öffentlich).

Jugend in ländlichen Räumen: Ganz nah – und so weit weg! Diskussionsrunde am Ende des IGW-Jugend-Labors. Mit Wencke Ahmling, Landjugend Schleswig-Holstein; Dr. Karsten Schulz, Evangelische Jugend in ländlichen Räumen; Torsten Sommer, Aktiv Regionen Netzwerk- Akademie für die Ländlichen Räume Schleswig-Holsteins sowie Jugendlichen aus Schleswig-Holstein und Brandenburg. Ort: LandSchau-Bühne Halle 4.2, 16.15 Uhr - 16.45 Uhr

Tischgespräch mit ejl-Martin Luther sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten. Organisation ejl-Regionalgruppe Schleswig-Holstein. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 16.00 Uhr - 16.30 Uhr.

Dienstag, 24.01.2017
Treffen des Fachkreises ejl. Ort: Hotel Carolinenhof, Berlin-Wilmersdorf,  ab 14.00 Uhr (nicht öffentlich)

Tischgespräch mit ejl-Martin Luther sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten.  Organisation ejl-Regionalgruppe Schleswig Holstein. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 16.00 Uhr - 16.30 Uhr.

Mittwoch, 25.01.2017
Treffen des Fachkreises ejl. Ort: CityCube und Messe Berlin, ganztägig (nicht öffentlich).

Tischgespräch mit ejl-Martin Luther sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten. Organisation ejl-Regionalgruppe Württemberg. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 16.00 Uhr - 16.30 Uhr.

Zukunfts-Forum Begleitveranstaltung „Jung & Engagiert – Jugendbeteiligung in der ländlichen Entwicklung“. Weitere Informationen: www.zukunftsforum-laendliche-entwicklung.de/10-zukunftsforum-2017/begleitveranstaltungen-2017/mittwoch-25-januar-2017-1600-bis-1800-uhr/nr-13/
Ort: CityCube Berlin, Messedamm 26, 16.00 Uhr - 18.00 Uhr.

Donnerstag, 26.01.2017
Treffen des Fachkreises ejl. Führung über die IGW. Ort: Messe Berlin. Ende ca. 14.00 Uhr (nicht öffentlich).

Tischgespräch mit ejl-Martin Luther sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten. Organisation ejl-Regionalgruppe Württemberg. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 16.00 Uhr - 16.30 Uhr.

Freitag, 27.01.2017
Tischgespräch mit ejl-Martin Luther sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten.  Organisation ejl-Regionalgruppe Württemberg. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 16.00 Uhr - 16.30 Uhr.

Restlos glücklich – Bühnenveranstaltung zu Lebensmittelver(sch)wendung. U.a. mit Nominierten des Bundespreises gegen Lebensmittelver(sch)wendung (Zu gut für die Tonne) und mit dem ejl-Martin Luther und der ejl-Katharina von Bora. Ort: Bühne Halle 23a, 17.30 Uhr - 20.00 Uhr.

Samstag, 28.01.2017
Europafrühstück zum Thema: Wie wollen wir künftig leben? Mit Jugendlichen der ejl. Ort: Bühne Halle 23a, 11.30 Uhr - 12.30 Uhr.

Tischgespräch mit ejl-Martin Luther sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten. Organisation ejl-Regionalgruppe Bayern. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 16.00 Uhr - 16.30 Uhr.

Sonntag, 29.01.2017
Geburtstag von Katharina von Bora. Ihr 500. (Jubiläum) und 18. (Volljährigkeit) (518.) Geburtstag wird gefeiert. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, ganztätig. 

Zweihand-Sägen. Die ejl fordert andere Gruppen heraus. Ort: Bühne Halle 4.2, 11.00 Uhr.

Tischgespräch mit ejl-Martin Luther sowie Besucher*innen, Aussteller*innen und Prominenten. Organisation ejl-Regionalgruppe Bayern. Ort: ejl-Stand in Halle 4.2, 14.00 Uhr - 14.30 Uhr.

Das große Finale auf der LandSchau-Bühne. Resümee, Zirkus und Musik mit allen Mitwirkenden der Halle Lust aufs Land. Ort: Bühne Halle 4.2, 15 Uhr bis 15.30 Uhr.

Schriftgröße:
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)