Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

News

19.04.2018 21:06 Alter: 88 days

"weniger spielt mehr" - Internationaler Spielmarkt Potsdam 2018


Unter dem Motto "weniger spielt mehr" veranstalten das Kinder- und Jugendpfarramt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, das Amt für kirchliche Dienste der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz: Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, das Evangelisch-Lutherisches Landesjugendpfarramt Sachsen, die Evangelische Landeskirche Anhalts, die Hoffbauer-Stiftung Potsdam und die Stephanus-Stiftung Berlin das

Bildungsforum 27. Internationaler Spielmarkt Potsdam

vom 4. bis 5. Mai 2018,
jeweils von 10 bis 18 Uhr,
auf dem Gelände der Hoffbauer-Stiftung,
Hermannswerder 7, 14473 Potsdam
www.spielmarkt-potsdam.de

Eine Veranstaltung aus der Praxis für die Praxis. Für pädagogische Fachkräfte aus Kindergarten, Schule, Kinder- und Jugendarbeit freier Träger, Studierende sozialer Berufe, Ehrenamtliche im freizeitpädagogischen Bereich, Eltern und Familie. Mit über 60 Ausstellenden und mehr als 120 Einzelveranstaltungen, angeleitet von Fachkräften aus mehr als zehn europäischen Ländern.

Programm 2018
Auf der Internetseite des Spielmarktes ist nun das Gesamtprogramm 2018 zu finden. In einer kompakten Übersicht und einer Version mit inhaltlichen Beschreibungen sind alle Workshops, Aktionen und Programmpunkte beschrieben. Die Übersichten bieten Gelegenheit, den Besuch des Spielmarktes entsprechend der individuellen Wünsche und Interessen vorzuplanen.

Anmeldung und Zugang
Für den Spielmarktbesuch ist keine individuelle Anmeldung möglich und nötig. Einzelpersonen entrichten ihren Eintritt vor Ort. Gruppen ab 10 Personen können ihren Besuch voranmelden und erhalten am Veranstaltungstag gegen Barzahlung an der Gruppenkasse die entsprechende Anzahl an Einlassbändchen. Für Gruppenanmeldungen steht auf der Internetseite ein entsprechendes Formular zur Verfügung. Mit dem Einlassbändchen haben alle Besuchenden freien Eintritt zu allen Veranstaltungen des Spielmarktes, eine Anmeldung für einzelne Programmpunkte oder Workshops ist nicht möglich.

Literaturempfehlungen
Passend zu den Themen des Spielmarktes und speziell zu unserem Jahresthema „weniger spielt mehr“ finden Sie auf der Internetseite des Spielmarktes einige Leseempfehlungen. Ebenfalls an dieser Stelle sind Hinweise von Dr. phil. Christoph Quarch zu finden, der das spielpädagogische Fachforum am 03. Mai 2018 in Potsdam begleiten wird. Und auch unser speziell verfasster Spielmarkt-Thementext 2018 lädt zur thematischen Vorbereitung ein.

Anfahrt zum Spielmarkt
Wir empfehlen die Anfahrt zum Spielmarkt mit dem ÖPNV. Wenn Sie mit dem PKW anreisen, nutzen Sie bitte die Parkhäuser am Hauptbahnhof Potsdam und dem neuen Schwimmbar Blu direkt nebenan. Die Buslinie 694 fährt ab Potsdam Hauptbahnhof im 20-Minutentakt und benötigt 8 Minuten bis zur Station Hoffbauer-Stiftung. Auf der Insel stehen Parkplätze nur in begrenztem Umfang zur Verfügung! Weitere Anfahrtsbeschreibungen finden Sie auf unserer Internetseite.


Schriftgröße:
Infoportal › News (Single)
© Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej)